Am Samstag haben wir bei schönstem Wetter unsere neuen Jugi-T-Shirts beim Fotoshooting mit den Sponsoren präsentiert. Danach sind wir zum letzten Mal in unsere alten Jugi-T-Shirts geschlüpft und haben uns bereit gemacht für den Spaghettiplausch. Denn wo viel gearbeitet wird, kann auch einmal etwas Spaghettisauce aufs T-Shirt gelangen anstatt auf den Teller.

Die Jugi-Kinder waren sehr motiviert und haben gut auf die Gäste geachtet. Im Halbstunden-Takt haben die Gruppen ihre Aufgaben erfüllt, so dass jedes Kind einmal bei jedem Posten helfen konnte. Bei so einem Anlass müssen ja schliesslich viele verschiedene Arbeiten gemacht werden. An der Kasse wurde gerechnet, einkassiert, gestempelt und Strichliste geführt. Beim Essen wurde Spaghetti, dreierlei Saucen und Käse geschöpft. Beim Getränke- und Kuchenbuffet wurde ebenfalls gerechnet und einkassiert. Beim Abräumen haben die Kinder höfflich gefragt, ob der Teller schon abgeräumt werden darf und haben so darauf geachtet, dass es auf den Tischen der Gäste immer Platz hatte für einen weiteren Teller Spaghetti. Und eine Gruppe durfte Pause machen und sich selbst bedienen lassen.

Dank der Strichliste wissen wir, dass dieses Jahr 199 Erwachsene bei uns gegessen haben, das sind etwas mehr als letztes Jahr. Vielen Dank an alle Besucher. Es war ein gelungener Abend und uns hat es Spass gemacht für euch zu rechnen, schöpfen, abräumen und arbeiten. Vielen Dank auch an alle Helfer gross und klein, die fleissig mit angepackt haben.

Liebe Turnergrüsse

Nadine Schwendener, das Leiterteam und alle fleissigen Jugikinder.